Studium

Angaben zu den Modulen

English and American Literatures, Cultures, and Media
Ein-Fach-Masterstudium (120 LP)
Master of Arts (M.A.)
Studienfach: English and American Literatures, Cultures, and Media
Modulnummer Modulname PL [1] im … Sem. SWS [2] LP [3]
PHF-engl-E-CS-90-1D Cultural Studies: Theory in Practice
  Introduction to the Study of English and American Cultures (VL) M 1. 2 10
Tutor Mentoring (Ü) 2
Lecture Tutorial (TU) 2
PHF-engl-E-CS-90-2D Cultural Studies: Media Analysis
  Media, Culture, and Politics (S) HA 2. 2 10
New Media, Digital Media (S) 2
PHF-engl-E-CS-90-1E Cultural Studies: Media and Materiality
  Material Culture (S) Proj 3. 2 10
Intermedial Comparative Analysis (S) HA 2
PHF-engl-E-Spx-DE Working with Texts
  Comprehension and Evaluation (sprachpraktische Übung) (Ü) PF [4] 1.+3. 2 7,5
Text Analysis (sprachpraktische Übung) (Ü) 2
Advanced Text Production(sprachpraktische Übung) (Ü) 2
PHF-engl-E-Ling-DE Language Variation and Change
  The Variability of English (VL) Ltb/PR 1.+2. 2 12,5
Language Variation and Change 1 (S) HA/K
+
P/M
2
Language Variation and Change 2 (S) 2
PHF-engl-E-Lit-DE Analyzing Difference
  Problems of Genre and Periodization (S) HA + P/M 1.+2. 2 10
Identity/Alterity: Race, Class, Gender (S) 2
PHF-engl-E-Lit-90-2D Literary Studies: Theory in Practice
  Theoretical Perspectives on British/ North American Literary Texts (VL) M 2. 2 10
Tutor Mentoring (Ü) 2
Lecture Tutorial (TU) 2
PHF-engl-E-Lit-90-E Literature Contextualized
  Literature and Media (S) HA + P/M 3. 2 10
Theory as Interdiscourse: Literature, Theory, Philosophy (S) 2
PHF-engl-E-Lit-90-2E Literary History
  British Literary History in Cultural Context (VL) M 3. 2 10
American Literary History in Cultural Context (Ü) 2
Eigenständige vertiefende Lektüre - -
Masterarbeit [5] (6 Monate) - 4. - 30

Fußnoten
 
[1] PL: im Rahmen der Module zu erbringende Modulprüfungen.
 
[2] Semesterwochenstunde (SWS): Anzahl der Stunden pro Woche, die für eine Veranstaltung über den Zeitraum eines Semesters vorgesehen sind. „2 SWS“ bedeutet z. B., dass diese Veranstaltung ein Semester lang mit 2 Stunden/Woche durchgeführt wird.
 
[3] LP: Gemäß dem Europäischen System zur Anrechnung von Studienleistungen (ECTS) erhält man für jedes bestandene Moduleine bestimmte Anzahl von Leistungspunkten (LP). Möglich sind auch die Abkürzungen CP oder PP. Zum anrechenbaren Arbeits­aufwand (Workload) zählen vielfältige Leistungen, zum Beispiel die Vor- und Nachbereitung sowie der Besuch von Veranstaltungen. Ein Leistungspunkt entspricht etwa dem Aufwand von 25 bis maximal 30 Stunden Präsenz- und Selbststudium.
 
[4] Die Prüfungsleistung ist ein Portfolio, das aus einer Klausur (max. 90 Min.) und Textproben besteht.
 
[5] Zur Masterarbeit kann zugelassen werden, wer durch Modulprüfungen in Pflicht- und Wahlpflichtmodulen mindestens 60 Leistungspunkte erworben hat.
 
Erläuterungen:

HA: Hausarbeit
K: Klausur
M: mündliche Prüfung
P: Präsentation
PF: Portfolio
Proj: Projekt
R: Referat
S: Seminar
Sem.: empfohlenes Semester
Ü: Übung
VL: Vorlesung
Gesamt 120