Studium

Promotion

  1. Antrag auf Einschreibung aus der Online-Einschreibung
    • Ausnahme:
      Wiedereinschreiber/in
      (Wenn Sie zwischen dem Sommersemester 2010 und dem Wintersemester 2016/17 an der CAU eingeschrieben waren und exmatrikuliert sind): unterschriebener Antrag auf Einschreibung.
    • Ausnahme:
      Für die zusätzliche Einschreibfrist (01.-15. Juni und 01.-15. Dezember): 
      unterschriebener Antrag auf Einschreibung.
  2. Nachweis über die Zahlung des Semesterbeitrags und der Einschreibgebühr in Höhe von 175,50 Euro. Als Nachweis reichen Sie z. B. eine Kopie des Kontoauszugs, einen Online-Überweisungsausdruck oder eine Quittung ein.
    Verwendungszweck der Einzahlung: Bewerbernummer (bitte verwenden Sie die Bewerbernummer des Onlineportals der CAU (nicht die BID oder BAN von Hochschulstart!) Bitte geben Sie ausschließlich die Bewerbernummer als Verwendungszweck an (keine weiteren Namen, Daten, Texte usw.)! Der Beitrag kann andernfalls nicht korrekt verbucht werden!
    Bankverbindung: 
    Empfänger:         Studentenwerk SH-CAU-STUD
    Kontonummer:    25000761
    Kreditinstitut:      Förde Sparkasse
    Bankleitzahl:      21050170
    IBAN:                DE80 2105 0170 0025 0007 61
    Swift-Code/BIC:  NOLADE21KIE
  3. Zeugnisse über bereits abgelegte Abschlussprüfungen (z.B. Bachelorabschluss) ( amtlich beglaubigte Kopie)
  4. Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abitur) (einfache Kopie)
    Bei ausländischen Zeugnissen muss die Gleichwertigkeit nachgewiesen und der Nachweis der deutschen Sprachkenntnisse / Deutschprüfung erbracht werden.
  5. Erklärung zur Einschreibung für die Promotion, -ausgefüllt, gestempelt und unterschrieben von Ihnen und Ihrem Betreuer / Ihrer Betreuerin- die bestätigt, dass die promotionsrechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind (Original)
  6. Exmatrikulationsbescheinigungen aller vorher besuchten Universiäten, Hochschulen oder Fachhochschulen (einfache Kopien).
  7. Studienverlaufsbescheinigungen aller vorher besuchten Universitäten, Hochschulen oder Fachhochschulen (einfache Kopien). Es müssen sämtliche studierten Zeiten und Studiengänge nachgewiesen werden.
  8. Personalausweis oder Reisepass (einfache Kopie)