Studium

Dänisch (Erweiterungsfach auf Bachelor-/ Masterebene)

Sprachliche Voraussetzungen

Nach der Studienqualifikationssatzung gelten für das Erweiterungsstudium Dänisch auf der Bachelorebene folgende sprachliche Voraussetzungen, die nachgewiesen werden müssen:

Dänischkenntnisse auf dem Niveau A2 spätestens bis zum Beginn des Sprachkurses Dänisch S3, nachzuweisen durch

  • mind. 3 Jahre Dänisch auf grundlegendem Niveau (Grundkursniveau) oder
  • durch entsprechende Sprachnachweise auf dem Niveau A2

Die Sprachkenntnisse müssen nicht bei der Einschreibung vorliegen, sondern können während des Studiums erworben werden.

Nach der Studienqualifikationssatzung gelten für das Erweiterungsstudium Dänisch auf der Masterrebene folgende sprachliche Voraussetzungen, die bei der Einschreibung nachgewiesen werden müssen:

  • aktive Beherrschung (schriftlich und mündlich) des Dänischen
  • gute Lektürefähigkeit des Norwegischen und Schwedischen
  • beides mindestens entsprechend der Kategorie C1 des vom Europarat erarbeiteten „Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen: Lernen, lehren und beurteilen“
     

Absolventinnen und Absolventen des CAU-Bachelorstudiengangs, auf den dieser Master aufbaut und für den die geforderten Sprachkenntnisse bereits nachzuweisen waren, müssen diese Sprachkenntnisse nicht erneut nachweisen.

Bei Rückfragen zu den geforderten Sprachkenntnissen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Studien­fachberatung.

Hier finden Sie den Vordruck „Bescheinigung über die Erfüllung der Zu­gangs­voraussetzungen laut Studien­quali­fi­kationssatzung“.

Die Studienqualifikationssatzung ist zu finden unter www.studservice.uni-kiel.de/sta/0-1-3.pdf.