Studium

Informatik (Erweiterungsfach auf Bachelor- / Masterebene)

Sprachliche Voraussetzungen

Nach der Studienqualifikationssatzung gelten für das Erweiterungsstudium Informatik auf der Bachelorebene folgende sprachliche Voraussetzungen, die bei der Einschreibung nachgewiesen werden müssen:

Englischkenntnisse auf dem Niveau B1, nachgewiesen durch eine deutsche Hochschulzugangsberechtigung (HZB) oder,
wenn keine deutsche HZB vorliegt, nachzuweisen durch

  • mindestens 3 Jahre Englisch auf grundlegendem Niveau (Grundkursniveau) oder
  • entsprechende Sprachnachweise auf dem Niveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER).


Nach der Studienqualifikationssatzung gelten für das Erweiterungsstudium Informatik auf der Masterebene folgende sprachliche Voraussetzungen:

Die Module des Masterstudiengangs werden in Deutsch oder in Englisch durchgeführt und es werden rein deutschsprachige und rein englischsprachige Masterprogramme angeboten, bei denen alle Module in deutscher bzw. englischer Sprache durchgeführt und geprüft werden. Entsprechend müssen zur Zulassung Sprachkenntnisse gemäß einer der beiden Regelungen nachgewiesen werden; A) für deutschsprachige Masterprogramme oder B) für englischsprachige Masterprogramme:

  • A) Deutschsprachiger Masterstudiengang:
    Deutsch ist Muttersprache, eine Hochschulzugangsberechtigung oder ein erster berufsqualifizierender Abschluss wurde in deutscher Sprache erworben oder Deutsch­kennt­nisse wurden durch eine „Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH)“ laut Rahmenordnung nach Beschluss der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) vom 08.06.2004 und der Kultusministerkonferenz (KMK) vom 25.06.2004, in der Fassung des Beschlusses der HRK / KMK vom 03.05.2011 / 17.11.2011 nachgewiesen.
    - Für den deutschsprachigen Masterstudiengang müssen Englischkenntnisse auf dem Niveau B1 nachgewiesen werden. Der Nachweis erfolgt durch eine deutsche Hochschulzugangsberechtigung (HZB) oder, wenn keine deutsche HZB vorliegt, durch:
    • mindestens 3 Jahre Englisch auf grundlegendem Niveau (Grundkursniveau) oder
    • entsprechende Sprachnachweise auf dem Niveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER).
       
  • B) Englischsprachiger Masterstudiengang:
    Englischkenntnisse, nachgewiesen durch ein Ergebnis von mindestens 145 Punkten im Abschnitt "Verbal Reasoning" eines GRE®revised General Tests.

Absolventinnen und Absolventen des CAU-Bachelorstudiengangs, auf den dieser Master aufbaut und für den die geforderten Voraussetzungen bereits nachzuweisen waren, müssen diese Voraussetzungen nicht erneut nachweisen.

Bei Rückfragen zu den geforderten Vorkenntnissen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Studien­fachberatung.

Hier finden Sie den Vordruck „Bescheinigung über die Erfüllung der Zu­gangs­voraussetzungen laut Studien­quali­fi­kationssatzung“.

Hier finden Sie die Studienqualifikationssatzung.