Studium

Leistungspunkte

Leistungspunkte stellen eine Maßeinheit für den durchschnittlichen studentischen Arbeitsaufwand dar. Der Arbeitsaufwand umfasst neben der Teilnahme an den Lehrveranstaltungen des Moduls auch die Vor- und Nachbereitung des Lehrstoffs, die Zeit, die für das Erstellen von Protokollen, Referaten, Hausarbeiten etc. benötigt wird, sowie die Vorbereitung und das Absolvieren von Prüfungen.

1 Leistungspunkt = 30 Arbeitsstunden

1 Semester = 30 Leistungspunkte = 900 Arbeitsstunden

6 Semester (Bachelor) = 180 Leistungspunkte = 5400 Arbeitsstunden

4 Semester (Master) = 120 Leistungspunkte = 3600 Arbeitsstunden