Studium

Was bedeutet "NZ"?

In den meisten Lehrveranstaltungen gibt es Voraussetzungen, die erfüllt werden müssen, um zur Prüfung zugelassen zu werden. Hierzu gehört in den meisten Fällen die regelmäßige und aktive Teilnahme, teilweise sind zusätzlich z.B. Übungsaufgaben oder das Verfassen von Protokollen nötig. Melden Sie sich für eine Prüfung an, obwohl Sie diese Voraussetzungen nicht erfüllen, trägt Ihre Prüferin oder Ihr Prüfer in Ihrem Konto (Studierenden-Online-Funktion) „NZ“ – „nicht zugelassen“ ein.

Für Ihre Prüfungsversuchszählung hat dies keine Konsequenzen. In einigen Fächern sind die Lehrkapazitäten im Verhältnis zu den Studierendenzahlen allerdings sehr knapp und entsprechend werden möglicherweise Studierende, die eine Lehrveranstaltung ohne triftige Gründe nicht wie vorgesehen abschließen, bei der Vergabe von Plätzen in zukünftigen Semestern in der Priorität zurückgestuft.

Weitere Infos unter Zulassung zur Prüfung.