Studium

Gegenstand des Studiums

Die Genomforschung hat in den vergangenen Jahren wesentliche Beiträge für alle Bereiche der Lebenswissenschaften geliefert. So erlaubt beispielsweise die komplette Sequenzierung ganzer Genome völlig neue Einsichten in die Entwicklung und die Evolution von Lebewesen.

An der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) eröffnet Ihnen der Ein-Fach-Masterstudiengang AgriGenomics modernste Methoden zur genetischen Verbesserung von Nutzpflanzen und -tieren sowie zur Optimierung landwirtschaftlicher Produktionsprozesse. Der deutschlandweit einzigartige Masterstudiengang AgriGenomics vereint dabei die relevanten Techniken und Strategien der Genomforschung mit den Erkenntnissen der Agrarwissenschaften.

Ihnen wird vertieftes Wissen in Querschnittstechnologien wie Bioinformatik oder Molekuarbiologie vermittelt. So erlangen Sie die Fähigkeit, genomische Daten auszuwerten und für die landwirtschaftliche Forschung und Entwicklung anzuwenden. Ein vertieftes Verständnis von Züchtungsverfahren, Pflanzenernährung und Schadorganismen erhalten Sie unter anderem durch Laborpraktika und Exkursionen zu Stätten der angewandten Genomforschung im In- und Ausland.

Verstehen Sie das Wechselspiel zwischen Genom und Proteinen einerseits und Umweltfaktoren andererseits! Und verstehen Sie, wie diese Interaktionen durch landwirtschaftliche Produktionsmaßnahmen wie Düngung, Pflanzenschutz oder Fütterung beeinflusst werden!

Das Zentrum für Molekulare Biowissenschaften (ZMB) ist das lebenswissenschaftliche Herz der Kieler Universität. Mit einer Next Generation Sequencing Platform ist es mit den modernsten Geräten für die Genomforschung ausgestattet. Profitieren Sie im Studiengang AgriGenomics von diesen Möglichkeiten ebenso wie von einem Netzwerk weltweit agierender Wirtschaftsunternehmen und Forschungsinstituten für Züchtung, Agrobiotechnologien, Lebenswissenschaften und Ernährung.

Um den steigenden Bedarf nach hochqualifizierten Fachleuten in der Wissenschaft decken zu können, werden Sie gezielt für eine anschließende Promotion ausgebildet. Der Masterstudiengang ist darüber hinaus als internationaler Studiengang konzipiert. Alle Lehrveranstaltungen werden vollständig in englischer Sprache angeboten.