Studium

Gegenstand des Studiums

Biologie – das Leben ist vielfältig!

Die Biologie beschäftigt sich mit den zahlreichen Lebewesen, die unseren Planeten bevölkern – angefangen vom kleinsten Einzeller bis hin zum riesigen Mammutbaum. Wenn Sie daran interessiert sind, diese Lebewesen von ihrem molekularen Aufbau über makroskopische Strukturen bis hin zu ihrer Rolle in Ökosystemen zu verstehen und zu erforschen, durch welche evolutionären Prozesse die enorme biologische Komplexität entstanden ist – dann ist der Ein-Fach-Bachelorstudiengang Biologie genau das Richtige für Sie.

Das mathematisch-naturwissenschaftliche Fach ermöglicht Ihnen fachübergreifendes Arbeiten mit den verwandten Naturwissenschaften. Idealerweise bringen Sie gute Kenntnisse in Chemie, Physik, Mathematik und in englischer Sprache mit, da zur Erklärung vieler biologischer Prozesse ein Verständnis der anderen Naturwissenschaften notwendig ist. Auch Ihr experimentelles Geschick, Ihre gute Beobachtungsgabe und Ihre Freude am Umgang mit lebenden Organismen werden Sie im Studium voranbringen.

Als die Wissenschaft von der belebten Natur teilt sich die Biologie in die vier Bereiche Botanik, Zoologie, Anthropologie/Humanbiologie und Mikrobiologie, die Ihnen der Studiengang sowohl in grundlegenden Einführungen als auch praxisnah in zahlreichen praktischen Übungen vermittelt. Darüber hinaus erwerben Sie Grundkenntnisse in Mikrobiologie, Genetik, Zellbiologie, Ökologie und Biodiversität. In den Bereichen Physiologie, Molekularbiologie und Biochemie erlernen Sie Methodenkompetenzen. Zudem verknüpfen und vertiefen Sie das erworbene Wissen systematisch in verschiedenen Lehrveranstaltungen. Um Ihre besonderen Interessen an der Biologie zu vertiefen, können Sie aus einer Vielzahl von Angeboten wählen.

Solide Kenntnisse experimentellen Designs und praktische Labortechniken befähigen Sie zum naturwissenschaftlichen Forschen im breiten Spektrum der Biologie. Erste Eindrücke von den vielen beruflichen Möglichkeiten, die sich für Biologinnen und Biologen ergeben, sammeln Sie in einem auswärtigen Praktikum.

Zu Ihren beruflichen Optionen zählen nach dem Bachelorabschluss Positionen in Forschungs- und Entwicklungslaboren, im Natur- und Artenschutz, in der Qualitätskontrolle oder in Prüflaboren der Pharma- oder Lebensmittelindustrie. Sie können auch in der Beratung und Koordination in der Wirtschaft oder bei Versicherungen und im Öffentlichen Dienst tätig sein. Natürlich befähigt Sie der Abschluss auch dazu, einen weiterführenden Masterstudiengang aufzunehmen. Dazu zählen an der CAU die Biologie, Applied Ecology oder Biological Oceanography.