Studium

Gegenstand des Studiums

Geographie ist die Wissenschaft, die sich mit der Erdoberfläche auseinandersetzt und dabei menschliche wie naturwissenschaftliche Perspektiven vereint. Wasserproben untersuchen, Satellitenkarten auswerten oder an Exkursionen im Ausland teilnehmen: An der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) können Sie Geographie als Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang mit dem Profil Wirtschaftspädagogik studieren und das Fachgebiet auf vielfältige Weise kennenlernen.

Zunächst werden Sie sich mit Inhalten zweier Hauptbereiche befassen: In der Humangeographie widmen Sie sich dem Menschen und seinem raumbezogenen Handeln. Der Antwort auf die Frage, wie sich die Erde verändert und inwieweit der Mensch seinen Anteil daran hat, gehen Sie in der Physischen Geographie nach. Dabei untersuchen Sie gleichermaßen die Entwicklung von Klima, Landschaft und Küsten, erwerben wissenschaftstheoretisches Wissen und wenden Methoden der Geographischen Informationsverarbeitung, der Fernerkundung, der GeoMedien sowie der Empirischen Sozialforschung und Statistik an. Didaktikseminare bereiten Sie zusätzlich auf Ihr spätere Arbeit als Geographielehrerin bzw. -lehrer vor.

Praxisnähe wird an der Kieler Universität großgeschrieben: Parallel zu Ihrer grundlegenden, fachwissenschaftlichen Ausbildung absolvieren Sie anwendungsorientierte Seminare, in denen Sie ihr Wissen der Human- und Physischen Geographie vertiefen. Ihren persönlichen Schwerpunkt wählen Sie aus einem breiten Spektrum der Arbeitsbereiche Bevölkerungsgeographie, Kulturgeographie, Stadtgeographie, Wirtschaftsgeographie, Landschaftsökologie, Hydrologie, Küstengeographie, Fernerkundung oder Geographische Informationssysteme.

Mit dem abgeschlossenen Bachelorstudium der Geographie stehen Ihnen viele berufliche Türen offen: Ein weiterführendes Masterstudium ist Ihr Weg in das Lehramt. Aber auch in der Stadt- und Regionalplanung, im Tourismusmanagement, im Bereich Natur- und Umweltschutz oder im Journalismus sind Sie gefragt.