Studium

Gegenstand des Studiums

Geographie ist die Wissenschaft, die sich mit der Erdoberfläche auseinandersetzt und dabei menschliche wie naturwissenschaftliche Perspektiven vereint. Wasserproben untersuchen, Satellitenkarten auswerten oder an Exkursionen im Ausland teilnehmen: An der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) können Sie Geographie als Ein-Fach-Bachelorstudiengang studieren und das Fachgebiet auf vielfältige Weise kennenlernen.

Zunächst werden Sie sich mit Inhalten zweier Hauptbereiche befassen: In der Humangeographie widmen Sie sich dem Menschen und seinem raumbezogenen Handeln. Der Antwort auf die Frage, wie sich die Erde verändert und inwieweit der Mensch seinen Anteil daran hat, gehen Sie in der Physischen Geographie nach. Dabei untersuchen Sie gleichermaßen die Entwicklung von Klima, Landschaft und Küsten, erwerben wissenschaftstheoretisches Wissen und wenden Methoden der Geographischen Informationsverarbeitung, der Fernerkundung, der GeoMedien sowie der Empirischen Sozialforschung und Statistik an.

Praxisnähe wird an der Kieler Universität großgeschrieben: Parallel zu Ihrer grundlegenden, fachwissenschaftlichen Ausbildung absolvieren Sie anwendungsorientierte Seminare, in denen Sie ihr Wissen der Human- und Physischen Geographie vertiefen. In einem dreimonatigen Praktikum sammeln Sie darüber hinaus erste Erfahrungen in der Arbeitswelt. Ihren persönlichen Schwerpunkt wählen Sie aus einem breiten Spektrum der Arbeitsbereiche Bevölkerungsgeographie, Kulturgeographie, Stadtgeographie, Wirtschaftsgeographie, Landschaftsökologie, Hydrologie, Küstengeographie, Fernerkundung oder Geographische Informationssysteme.

Durch die Wahl eines benachbarten Nebenfaches arbeiten Sie auch fächerübergreifend mit Studierenden zum Beispiel aus der Botanik oder Bodenkunde, aus den Geowissenschaften oder den Rechtswissenschaften zusammen. In zahlreichen weiteren Veranstaltungen haben Sie die Möglichkeit, Schlüsselqualifikationen wie etwa Teamfähigkeit, Präsentationskompetenz und Moderationsfähigkeit zu trainieren.

Möchten Sie eine längere Zeit im Ausland verbringen, so bietet das Geographische Institut Ihnen an, im Rahmen eines Double Degree Programms an der Universidad Federal de Pernambuco (UFPE) im brasilianischen Recife zu studieren.

Mit dem abgeschlossenen Bachelorstudium der Geographie stehen Ihnen viele berufliche Türen offen. So können Sie etwa in der Stadt- und Regionalplanung, im Tourismusmanagement, im Bereich Natur- und Umweltschutz oder im Journalismus arbeiten. Ein Masterstudium bietet Ihnen erweiterte Möglichkeiten und den Zugang zu einer Karriere in der Wissenschaft.