Studium

  • Interesse für die Kultur, insbesondere die Literatur des Altertums
  • passive Beherrschung moderner Fremdsprachen (v. a. Englisch, Italienisch, Französisch) zum Studium der Sekundärliteratur


Es ist empfehlenswert, zur Verbesserung der Berufsaussichten in der vorlesungsfreien Zeit Praktika abzuleisten.