Studium

Angaben zu den Modulen

Pädagogik
Zwei-Fächer-Masterstudium (120 LP)
Master of Arts (M.A.)
Studienfach 1: Pädagogik
Modulnummer Modulname PL [1] im … Sem. Vor. [2] SWS [3] LP [4]
Pflichtmodul
PHF-paed- Ma-P1 Transformation und Entgrenzung im Lebenslauf und Bildungssystem
  Transformation und Entgrenzung im Lebenslauf und Bildungssystem (VL) K/HA/M/Präs. 1. - 2 2
Seminar 1 2 4
Seminar 2 2 4
Selbststudium   5
Vertiefungsmodule [5]
PHF-paed- Ma-P2 Bildungsforschung und Forschungsmethoden
  Methodologie und Methoden quan. päd. Forschung (VL) K/HA/M/R+A 1. - 2 2
Methodologie und Methoden qual. päd. Forschung (VL) 2 2
Quant. Forschungsmethoden (S) 2 3
Qual. Forschungsmethoden (S) 2 3
Selbststudium   5
PHF-paed-Ma-V-AP1 Projekt Allgemeine Pädagogik
  Projektseminar (S) Präs.+A/ HA/PW 2.+3. Metho- den-
kennt- nisse
2 5
Projektseminar (S) 2 5
Selbststudium   5
PHF-paed-Ma-V-MP1 Projekt Medienpädagogik/ Bildungsinformatik: Design als Untersuchung
  Forschungsprozess (S) HA/M/ Präs. 2./3. - 2 5
Wissenschaftstheorie (S) 2 5
Selbststudium   5
PHF-paed-Ma-V-BF5 Projekt Empirische Bildungsforschung
  Empirische Bildungsforschung (S) Präs.+A 2.+3. - 2 5
Empirische Bildungsforschung (S) 2 5
Selbststudium   5
PHF-paed-Ma-V-AP2 Allgemeine Erziehungswissenschaft/Pädagogik als Wissenschaft
  Pädagogik als Wissenschaft (S) HA/M/K/Präs.+A 2. - 2 4
Allgemeine Pädagogik: Fragestellungen und Diskurse in der Gegenwart (S) 2 4
Selbststudium    
PHF-paed-Ma-V-SP1 Projekt Sozialpädagogik
  Projektseminar (S) HA/M/ PW/MO 2.+3. Metho- den-
kennt- nisse
2 5
Projektseminar (S) 2 5
Selbststudium   5
PHF-paed-Ma-V-AP3 Psychoanalytische Pädagogik
  Theorien der Psychoanalyse/ Psychoanalytische Pädagogik (S) HA/M/ Präs.+A/ MO 2. - 2 5
Vertiefung (S) 2 5
Selbststudium   5
PHF-paed-Ma-V-SP2 Gestaltung und Begleitung von Lehr-Lernsettings[6]
  Seminar (S) R+A/HA/MO/M/ Präs. 1.+2. - 2 5
Seminar (S) 2 5
Lehrprojekt   5
PHF-paed-Ma-V-SP3 Beratungskonzepte und Methoden
  Grundlagen und Konzepte der Beratung (S) HA/MO/ M/Präs. 2./3. - 3 5
Vertiefungsseminar Beratungsmethoden (S) 3 5
Selbststudium   5
PHF-paed-Ma-V-SP4 Diskurse und Konzepte sozialpädagogischen Handelns
  Aktuelle Diskurse und Konzepte (S) R+A/HA/ M/PW 2. - 2 5
Handlungsstrategien (S) 2 5
Selbststudium   5
PHF-paed-Ma-V-MP2 Wissenspraktiken[7]
  Kreativität als Praktik (S) HA/M/ Präs. 2.+3.   2 5
Visuelle Kulturen (S) 2 5
Ästhetische Forschung (S) 2 5
Selbststudium   5
PHF-paed-Ma-V-MP3 Mensch - Technologie - Gesellschaft
  Diskurse (S) HA/M/PW 2./3. - 2 5
Medientheorien (S) 2 5
Selbststudium 2 5
PHF-paed-Ma-V-BF3 Schulleistungsvergleiche
  Nationale und internationale Schulleistungsvergleiche (S) K 3. - 2 5
Begleitveranstaltung (S) 2 5
Selbststudium   5
PHF-paed-Ma-V-BF4 Statistik und Methodenlehre
  Vertiefende Statistik (S) K 3. Ma-P2, quant. Metho- den 2 5
Begleitveranstaltung (S) 2 5
Selbststudium   5
Forschungsseminar[8] je nach Modul 4.   2 5
Studienfach 1 (Pädagogik) gesamt 45
Studienfach 2 [9] :
Studienfach 2 gesamt 45
Masterarbeit [10]
Masterarbeit im Studienfach 1 ODER im Studienfach 2 (6 Monate) 30

Fußnoten
 
[1] PL: im Rahmen der Module zu erbringende Modulprüfungsleistungen.
 
[2] Vor.: Zugangsvoraussetzung für das Modul.
 
[3] Semesterwochenstunde (SWS): Anzahl der Stunden pro Woche, die für eine Veranstaltung über den Zeitraum eines Semesters vorgesehen sind. „2 SWS“ bedeutet z. B., dass diese Veranstaltung ein Semester lang mit 2 Stunden/Woche durchgeführt wird.
 
[4] LP: Gemäß dem Europäischen System zur Anrechnung von Studienleistungen (ECTS) erhält man für jede bestandene Modulprüfung eine bestimmte Anzahl von Leistungspunkten (LP). Möglich sind auch die Abkürzungen CP oder PP. Zum anrechenbaren Arbeits­aufwand (Workload) zählen vielfältige Leistungen, zum Beispiel die Vor- und Nachbereitung sowie der Besuch von Veranstaltungen. Ein Leistungspunkt entspricht etwa dem Aufwand von 25 bis maximal 30 Stunden Präsenz- und Selbststudium.
 
[5] Die Studierenden wählen 2 Vertiefungsmodule (30 LP).
 
[6] Das Modul kann entweder mit dem Schwerpunkt "Pädagogik der Vielfalt" oder "TZI" besucht werden.
 
[7] Es sind zwei der drei Lehrveranstaltungen zu besuchen.
 
[8] Begleitend zur Anfertigung der Masterarbeit ist der Besuch eines Forschungsseminars (5 LP) empfohlen.
 
[9] Informationen zu den Kombinationsmöglichkeiten im Zwei-Fächer-Masterstudium mit dem Abschluss Master of Arts finden Sie hier. Die Informationen zum zweiten Studienfach finden Sie jeweils im Bereich Studienangebot.
 
[10] Zur Masterarbeit kann zugelassen werden, wer durch Modulprüfungen in Pflicht- und Wahlpflichtmodulen mindestens 60 Leistungs­punkte erworben hat.
 
Erläuterungen:

A: Ausarbeitung
HA: Hausarbeit
K: Klausur
Kol: Kolloquium
M: mündliche Prüfung
MO: Moderation
PF: Portfolio
Präs: Präsentation
PW: Projektwerk
R: Referat
S: Seminar
Sem.: empfohlenes Semester
SoSe: Sommersemester
TU: Tutorium
VL: Vorlesung
WS: Wintersemester
Gesamt 120