Studium

Studienabschluss Archäologie

Bachelor of Arts (B.A.) / Bachelor of Science (B.Sc.)

Der Ein-Fach-Bachelorstudiengang Prähistorische und Historische Archäologie mit dem Profil Fachergänzung richtet sich an Studierende, die nach dem Bachelorabschluss den Einstieg in eine Berufstätigkeit oder die Fortsetzung der universitären Ausbildung anstreben.

Der Ein-Fach-Bachelorstudiengang Prähistorische und Historische Archäologie mit dem Profil Fachergänzung umfasst das Studium des Hauptfachs Prähistorische und Historische Archäologie im Umfang von 90 Leistungspunkten, das Studium eines Nebenfachs im Umfang von 50 Leistungspunkten, die Anfertigung einer Bachelor­ar­beit im Hauptfach im Umfang von 10 Leistungspunkten sowie das Studium des Profils Fachergänzung im Umfang von 30 Leistungspunkten.

Der Studienabschluss ist abhängig vom gewählten Nebenfach: Wenn das geisteswissenschaftliche Nebenfach Klassische Archäologie gewählt wird, dann wird der Abschluss Bachelor of Arts verliehen. Der Studienabschluss erfolgt mit dem Bachelor of Science, wenn ein naturwissenschaftliches Nebenfach (Biowissenschaften, Geowissenschaften, Geographie oder Informatik) gewählt wird.

Die Abschlüsse Bachelor of Arts und Bachelor of Science sind gleichwertig. Hinsichtlich der im Ein-Fach-Bachelorstudiengang verlangten Studienleistungen gibt es keine Unterschiede.

Grundlegende Informationen zu Bachelor- und Masterstudiengängen sind im Studien­informa­tions­blatt „Bachelor- und Masterstudiengänge“ zu finden.