Studium

Allg Infos

Im Ein-Fach-Masterstudiengang Quantitative Economics sind Modulprüfungsleistungen in folgenden Bereichen zu erbringen: Statistics and Econometrics for Finance, Financial Economics and Corporate Finance, Mathematical Finance, Seminar sowie im Bereich Minor Subject.

Die Lehrveranstaltungen werden in Form von Vorlesungen, Übungen und Seminaren durchgeführt. Die Prüfungen zu den Modulen bestehen in der Regel aus einer Klausur. In Ausnahmefällen tritt an die Stelle der Klausur eine mündliche Prüfung. In Seminaren können neben Hausarbeiten und mündlichen Vorträgen auch Koreferate, Protokolle oder Thesenpapiere vorgesehen sein.

Neben fachlichen Inhalten werden in den Hauptseminaren auch Kenntnisse zu den Techniken wissenschaft­lichen Arbeitens, Vortragstechniken und Techniken zur Diskussionsleitung vermittelt und eingeübt.

Durch die Modulprüfung wird festgestellt, ob die oder der Studierende die Lernziele eines Moduls erreicht hat. Die Modulprüfungen finden studienbegleitend statt und können aus einer oder mehreren Prüfungsleistungen bestehen.

Die Masterprüfung ist bestanden, wenn alle nach der Fachprüfungsordnung erforderlichen Modulprüfungen und die Masterarbeit bestanden und damit die erforderliche Anzahl von Leistungspunkten erworben wurde.

Die Regelstudienzeit für den Ein-Fach-Masterstudiengang Quantitative Finance beträgt 4 Semester.