Studium

Allg Infos

Im Bachelorstudiengang Volkswirtschaftslehre sind Modulprüfungsleistungen in folgenden Bereichen zu erbringen: Pflichtbereich Volkswirtschaftslehre, Pflichtbereich Mathematik, Statistik und Ökonometrie, Pflichtbereich Betriebswirschaftslehre, Pflichtbereich Rechtwissenschaften, Wahl­bereich Volkswirtschaftslehre, Wahlbereich Betriebswirtschaftslehre, Wahlfach sowie Allgemeine Studien. Das Bachelorstudium umfasst 180 Leistungspunkte inklusive 10 Leistungspunkten für die Bachelorarbeit und ist modular aufgebaut.

Die Bachelorprüfung wird studienbegleitend anhand eines Leistungspunktesystems abgelegt, bei dem während des Studiums 180 Leistungspunkte (LP) erworben werden müssen. Leistungspunkte werden zum einen im Rahmen von Lehrveranstaltungen erworben, in denen Prüfungsleistungen zu erbringen sind, zum anderen durch die Anfertigung einer Bachelorarbeit, deren Bearbeitungsdauer 9 Wochen beträgt.

Die Regelstudienzeit für den Ein-Fach-Bachelorstudiengang Volkswirtschaftslehre beträgt 6 Semester.