Studium

Slavische Philologie

Die fachbezogenen Veranstaltungen, z. B. Vorlesungen und Seminare, finden in der unten angegebenen Vorlesungszeit statt.
Die aktuellen Angaben werden zu Semesterbeginn veröffentlicht.


 

Polnische Lyrik der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert

Hauptseminar von Prof. Dr. M. Düring

Inhalt: Die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert bedeutet für die polnische Literatur einen Paradigmenwechsel. Nach den positivistischen Prinzipien folgenden realistischen Romanen, die vor allem zur Gesellschaftsanalyse dienten und auch Wege zur „Wiederauferstehung“ Polens jenseits der Revolution zeigen sollten, verändert sich die Kunst.

Mehr zum Inhalt der Veranstaltung und zusätzliche Informationen (ggf. Raumänderungen) finden Sie hier.

Termine: 11. April bis 11. Juli 2016
Zeit: Montag: von 12.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Veranstaltungsort: Raum 301, Leibnizstraße 10, 24118 Kiel

Anmeldung: Petra Böge
Telefon: 0431/880-2177
E-Mail: office@slav.uni-kiel.de
Begrenzung der Teilnehmeranzahl: 10

Lageplan


 

Russische Lyrik der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert

Hauptseminar von Prof. Dr. M. Düring

Inhalt: Die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert bedeutet für die russische Literatur einen Paradigmenwechsel. Nach den großen realistischen Romanen, die zur Gesellschaftsanalyse dienten und Lebensentwürfe anzeigten, verändert sich die Kunst des russischen Symbolismus (oder auch Silbernen Zeitalters) in eine Richtung, die mit den Worten „iskusstvo radi iskusstva“ („Kunst um der Kunst willen“) umschrieben werden kann und eine Literatur jenseits gesellschaftlicher Nutzbarmachung verfocht.

Mehr zum Inhalt der Veranstaltung und zusätzliche Informationen (ggf. Raumänderungen) finden Sie hier.

Termine: 12. April bis 12. Juli 2016
Zeit: Dienstag: von 12.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Veranstaltungsort: Raum 301, Leibnizstraße 10, 24118 Kiel

Anmeldung: Petra Böge
Telefon: 0431/880-2177
E-Mail: office@slav.uni-kiel.de
Begrenzung der Teilnehmeranzahl: 10

Lageplan


 


Die Entstehung der Slavischen Standardsprachen

Vorlesung von Prof. Dr. N. Nübler

Inhalt: Die Vorlesung behandelt die Frühphase der Konstituierung der Standardsprachen im Russischen, Polnischen und Tschechischen. Dabei wird der geschichtliche Hintergrund bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts kurz gestreift. Eingegangen wird auf die frühen Grammatiken und Wörterbücher der jeweiligen Sprache. Dabei werden einige vergleichende Parameter für die kulturgeschichtlich wichtige Konstituierungsphase der Standardsprachen herausgearbeitet.

Mehr zum Inhalt der Veranstaltung und zusätzliche Informationen (ggf. Raumänderungen) finden Sie hier.

Termine: 13. April bis 13. Juli 2016
Zeit: Mittwoch: von 12.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Veranstaltungsort: Raum 301, Leibnizstraße 10, 24118 Kiel

Anmeldung: Petra Böge
Telefon: 0431/880-2177
E-Mail: office@slav.uni-kiel.de
Begrenzung der Teilnehmeranzahl: 10


Lageplan