Studium

Skandinavistik

Die fachbezogenen Veranstaltungen, z. B. Vorlesungen und Seminare, finden in der unten angegebenen Vorlesungszeit statt.
Die aktuellen Angaben werden zu Semesterbeginn veröffentlicht.


 

Grundzüge der heidnischen Religion des Nordens

Vorlesung von Prof. Dr. K. Böldl

Inhalt: Die Vielfalt der Quellen, die uns für die Rekonstruktion der Religion der Nordgermanen zur Verfügung steht – archäologische, runologische, ikonographische, onomastische, aber auch poetische und epische Zeugnisse – stellt die Forschung von jeher vor ein Problem, denn das Bild, das sich hieraus entwickeln lässt, ist komplex, vieldeutig und häufig auch widersprüchlich. Hinzu kommt, dass sich unser moderner, am Christentum orientierter Religionsbegriff nur bedingt auf pagane Vorstellungswelten anwenden lässt. Die religiöse Welt des alten Nordens ist auf komplexe Weise mit dem sozialen, politischen und rechtlichen Leben verknüpft. Darüber hinaus ist mit bedeutenden regionalen Variationen zu rechnen, die u. a. mit den Einflüssen des Christentums und anderer Nachbarreligionen zusammenhängen. In der Vorlesung soll anhand ausgewählter Quellen – z. B. Bild- und Runenzeugnissen, Eddaliedern, Sagas und Missionsliteratur – ein Überblick über unsere Kenntnisse der paganen Religion, aber auch über die Schwierigkeiten ihrer Erforschung gegeben werden. 

Mehr zum Inhalt der Veranstaltung und zusätzliche Informationen (ggf. Raumänderungen) finden Sie hier.

Termine: vom 23. Oktober 2018 bis 05. Februar 2019
Zeiten: Dienstag: von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Veranstaltungsort: Raum 201/2, Leibnizstraße 8, 24118 Kiel

Anmeldung: Prof. Dr. Klaus Böldl
Telefon: 0431/880-2562
E-Mail: k.boeldl@isfas.uni-kiel.de
Begrenzung der Teilnehmeranzahl: 5

Lageplan


 

Einführung in die skandinavistische Mediävistik

Übung von Prof. Dr. K. Böldl

Inhalt: Ziel dieser Einführung ist es, einen Überblick über die historischen, kultur- und literaturgeschichtlichen Zusammenhänge und Entwicklungen von der Wikingerzeit bis zum Ende des Mittelalters zu vermitteln. Die Teilnehmer sollen zum einen mit den verschiedenen Gattungen der altnordischen Literatur, also vor allem mit den Sagas, der eddischen Dichtung sowie der Skaldik vertraut gemacht werden, zum anderen einen Einblick in die frühe Geschichte Skandinaviens vom Beginn der Wikingerzeit über die Christianisierung und die Herausbildung der nordischen Reiche bis zur Einführung der Reformation gewinnen.

Mehr zum Inhalt der Veranstaltung und zusätzliche Informationen (ggf. Raumänderungen) finden Sie hier.

Termine: vom 22. Oktober 2018 bis 04. Februar 2019
Zeiten: Montag: von 12.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Veranstaltungsort: Hörsaal 4, Olshausenstraße 75, 24118 Kiel

Anmeldung: Prof. Dr. Klaus Böldl
Telefon: 0431/880-2562
E-Mail: k.boeldl@isfas.uni-kiel.de

Begrenzung der Teilnehmeranzahl: 5

Lageplan

_________________________________________________________________________________________________________________________________________

Norwegisch I

Sprachpraktische Übung von T. Frydenlund

Inhalt: Im Anfängerkurs werden Grundkenntnisse der modernen norwegischen Sprache und Kultur vermittelt. Ziel des Kurses ist es, grundlegende kommunikative und grammatische Fähigkeiten u. A. durch Dialoge und Hörverständnisübungen zu erarbeiten. Um die sprachlichen Strukturen zu verdeutlichen, werden schriftliche und mündliche Übungen eingesetzt.

Mehr zum Inhalt der Veranstaltung und zusätzliche Informationen (ggf. Raumänderungen) finden Sie hier.

Termine: vom 23. Oktober 2018 bis 07. Februar 2019
Zeiten: Dienstag: von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr und Donnerstag: 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Veranstaltungsort: Raum 204, Leibnizstraße 1, 24118 Kiel

Anmeldung: Turid Frydenlund
Telefon: 0431/880-2342
E-Mail: t.frydenlund@isfas.uni-kiel.de
Begrenzung der Teilnehmeranzahl: 5

Lageplan


 

Schwedisch I
Sprachpraktische Übung von K.-A. Daude

Inhalt: Im Anfängerkurs werden Grundkenntnisse der modernen schwedischen Sprache und Kultur vermittelt. Ziel des Kurses ist es, grundlegende kommunikative und grammatische Fähigkeiten u. A. durch Dialoge und Hörverständnisübungen zu erarbeiten. Um die sprachlichen Strukturen zu verdeutlichen, werden schriftliche und mündliche Übungen eingesetzt.

Mehr zum Inhalt der Veranstaltung und zusätzliche Informationen (ggf. Raumänderungen) finden Sie hier.

Termine: vom 23. Oktober 2018 bis 7. Februar 2019
Zeiten: Dienstag: von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr und Donnerstag: 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Veranstaltungsort: Raum 209a, Leibnizstraße 1, 24118 Kiel

Anmeldung: keine
Begrenzung der Teilnehmeranzahl: keine

Lageplan


 

Bitte beachten Sie für dieses Fach auch das Angebot zu Ask a student im November und Dezember 2018.