Studien-Informations-Tage

Fächer:

Elektrotechnik und Informationstechnik
Digital Communications

Ort, Datum, Zeitpunkt, Hörsaal:

OS 40 (Olshausenstraße 40)
Mittwoch, 14.03.2018, 13.30 - 15.00 Uhr, Norbert-Gansel-Hörsaal

Referent:

Prof. Dr. Peter A. Höher

Studiengänge und Abschlüsse:

Elektrotechnik und Informationstechnik

  • Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Bachelor of Science (B.Sc.)
  • Ein-Fach-Masterstudiengang, Master of Science (M.Sc.)
     

Digital Communications

  • Ein-Fach-Masterstudiengang, Master of Science (M.Sc.)

 

Einige Inhalte der Veranstaltung:

a) Allgemeines:
Im Fach Elektrotechnik und Informationstechnik werden ein siebensemestriger Bachelorstudiengang und ein drei semestriger Masterstudiengang angeboten. Des Weiteren bietet das Institut für Elektrotechnik und Informationstechnik den viersemestrigen internationalen Masterstudiengang Digital Communications an, dessen Lehrveranstaltungen alle auf Englisch durchgeführt werden. Voraussichtlich ab dem Sommersemester 2018 wird außerdem der englischsprachige Masterstudiengang Electrical and Information Engineering angeboten. Je nach Bachelorabschluss kann man diesen Masterstudiengang als drei- oder viersemestrigen Studiengang belegen.

b) Inhalte:
Elektrotechnik = Waschmaschinen, Informationstechnik = Informatik = Internet??? Nein!!!
Ingenieurinnen und Ingenieure der Elektrotechnik und Informationstechnik sind "Problemlöser":
Sie lösen technische Probleme mit wissenschaftlich fundierten Mitteln. Ingenieurinnen und Ingenieure mit Universitätsausbildung entwickeln neue wissenschaftliche Methoden. Die Probleme stammen bei Weitem nicht nur aus der elektrotechnischen Industrie: Gefragt sind unsere Absolventinnen und Absolventen stark und mit guten Berufsaussichten auch in Bereichen der:

  • Automobilherstellung,
  • Luft- und Raumfahrttechnik,
  • Umwelttechnik,
  • Medizintechnik,
  • Regenerativen Energiegewinnung.

 

Dabei hat die Elektrotechnik und Informationstechnik allein schon eine enorme Spannweite von der Energieversorgung über die Regelung und Automatisierung von Fertigungen oder biologischen Prozessen, die schnelle Datenübertragung im zweistelligen Gigabit/sec – Bereich, Schaltungstechnik, Rundfunk und Fernsehen bis hin zur Mobilkommunikation mit LTE und WLAN.

Natürlich interessieren uns auch die elektrischen Geräte wie z. B. Waschmaschinen – dabei aber eben weniger die Mechanik als die effiziente Nutzung elektrischer Energie, ebenso deren Erzeugung und Umsetzung. Natürlich realisieren wir ein „Handy“ auf programmierbaren Prozessoren – es interessieren aber nicht so sehr die („informatische“) Strukturen des Programms als vielmehr technische Fragestellungen der Informationsübertragung.  

Im Vortrag wird über Elektrotechnik und Informationstechnik an der Technischen Fakultät in Kiel hinsichtlich des Studienverlaufs, möglicher Ausrichtungen, Abschlüsse und Voraussetzungen sowie über Forschungsgebiete der Lehrstühle berichtet.  

Ergänzendes Kennenlernangebot:

Uni und Campus