Studien-Informations-Tage

Geschichte, Bachelor, Master

Ort, Datum, Zeitpunkt, Hörsaal:

OHP 5 (Otto-Hahn-Platz 5)
Donnerstag, 15.03.2018, 13.30 - 15.00 Uhr, Chemie-Hörsaal II

Referenten:

Roland Oetjen
Janina Lillge
Carolin Liebisch
Caroline E. Weber
Horst Schilling

Studiengänge und Abschlüsse:

Geschichte

  • Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang, Profil Lehramt an Gymnasien und Gemeinschaftsschulen, Bachelor of Arts (B.A.)
  • Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang, Profil Handelslehrer, Bachelor of Arts (B.A.)
  • Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang, Profil Fachergänzung, Bachelor of Arts (B.A.)
  • Zwei-Fächer-Masterstudiengang, Profil Lehramt an Gymnasien und Gemeinschaftsschulen, Master of Education (M.Ed.)
  • Zwei-Fächer-Masterstudiengang, Profil Handelslehrer, Master of Arts (M.A.)
  • Zwei-Fächer-Masterstudiengang, Master of Arts (M.A.)
     

Einige Inhalte der Veranstaltung:

Im Rahmen der Veranstaltung werden die Bachelor- und Masterstudiengänge sowie die Organisationsstruktur des Faches „Geschichte“ vorgestellt.

Ein Geschichtsstudium an der CAU ermöglicht es, die Grundzüge der verschiedenen Teilepochen der Geschichte von der Antike bis zur jüngsten Vergangenheit kennenzulernen. Die Abteilungen des Historischen Seminars und die am Institut für Klassische Altertumskunde angesiedelte Abteilung „Alte Geschichte“ bilden dabei eine Lehreinheit, um so die gesamte chronologische und thematische Breite des Faches in der Lehre abzudecken.

Neben den eher auf einzelne Zeitabschnitte ausgerichteten Epochenabteilungen (der Alten Geschichte, der Mittelalterlichen Geschichte, der Mittleren und Neueren Geschichte mit ihrem Schwerpunkt in der Frühen Neuzeit und der in erster Linie zeitgeschichtlich ausgerichteten Geschichte der Neuzeit) können und sollen sich die Studierenden auch mit stärker themenzentrierten Zugängen auseinandersetzen, welche vor allem die epochenübergreifende Geschichte einzelner Regionen beleuchten oder spezifische Teilaspekte der Geschichtswissenschaft vertreten. So können etwa auch die Geschichte Ost- und Südosteuropas, die Geschichte Nordeuropas, die Regionalgeschichte mit Schwerpunkt zur Geschichte Schleswig-Holsteins oder die Geschichte des Nahen Ostens vertieft werden.

Weitere Schwerpunkte bilden die Wirtschafts- und Sozialgeschichte sowie die (für Lehramtsstudierende besonders wichtige) Geschichtsdidaktik. Gerade die Vielfalt regional ausgerichteter Abteilungen bildet dabei ein Alleinstellungsmerkmal des Kieler Geschichtsstudiums.

Bei der Studieninformationsveranstaltung werden daher folgende Fragen geklärt:

  • Wie sind Bachelor- und Masterstudium in Kiel organisiert?
  • Was verbirgt sich hinter den einzelnen Abteilungen und Teilbereichen der Geschichtswissenschaft?
  • Welche Kompetenzen sollte man mitbringen, welche erwirbt man während des Studiums?
  • Welche Berufsperspektiven ergeben sich aus dem Studium?