Studien-Informations-Tage

Fächer:

Philosophie
Praktische Philosophie der Wirtschaft und Umwelt

Ort, Datum, Zeitpunkt, Hörsaal:

CAP 3 (Christian-Albrechts-Platz 3)
Mittwoch, 14.03.2018, 11.00 - 12.30 Uhr, Hörsaal 2

Referent für Philosophie:

Dr. Nikolai Mähl

Referentin für Praktische Philosophie der Wirtschaft und Umwelt:

Dr. Andrea Klonschinski

Studiengänge und Abschlüsse:

Philosophie

  • Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang, Profil Lehramt an Gymnasien und Gemeinschaftsschulen, Bachelor of Arts (B.A.)
  • Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang, Profil Handelslehrer, Bachelor of Arts (B.A.)
  • Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang, Profil Fachergänzung, Bachelor of Arts (B.A.)
  • Zwei-Fächer-Masterstudiengang, Profil Lehramt an Gymnasien und Gemeinschaftsschulen, Master of Education (M.Ed.)
  • Zwei-Fächer-Masterstudiengang, Profil Handelslehrer, Master of Arts (M.A.)
  • Zwei-Fächer-Masterstudiengang, Master of Arts (M.A.)
     

Praktische Philosophie der Wirtschaft und Umwelt

  • Ein-Fach-Masterstudiengang, Master of Arts (M.A.)

 

Einige Inhalte der Veranstaltung:

Philosophie
Wer sich für ein Philosophiestudium in Kiel entscheidet, der entscheidet sich für eine solide und zugleich flexibel gehaltene philosophische Ausbildung. Die Lehrinhalte des Kieler Bachelor- Studiengangs machen mit klassischen Positionen von der Antike bis zur Gegenwart vertraut. Darüber hinaus sieht der Lehrplan die Vermittlung zeitgenössischer Frage- und Problemstellungen vor.

Hochgradig verschult ist das Kieler Studium indes nicht: Auch wenn die drei Studienjahre eine zeitlich und thematisch strukturierte Modulorganisation aufweisen, so stehen unseren Studierenden doch vielfach Wahlmöglichkeiten offen.

Praktische Philosophie der Wirtschaft und Umwelt
Im Zentrum des Studiums stehen Fragestellungen hinsichtlich der normativen und epistemologischen Grundlagen unseres Wirtschaftssystems und eines verantwortlichen, nachhaltigen Umgangs mit der Umwelt. Dabei soll die analytische und die methodische Kompetenz in zwei zentralen Gebieten der praktischen Philosophie (Wirtschafts- und Umweltethik) gefördert und Reflexionskompetenz in die Natur- und Wirtschaftswissenschaften hineingetragen werden.