Studium

Studienfach 1

Studienfach 1

Studienfach 1: Musikwissenschaft
Modulnummer Modulname PL [1] im … Sem. Vor. [2] SWS [3] LP [4]

 

Fußnoten

[1] PL: im Rahmen der Module zu erbringende Modulprüfungen.
 
[2] Vor.: Zugangsvoraussetzung für das Modul.
 

[3] Semesterwochenstunde (SWS): Anzahl der Stunden pro Woche, die für eine Veranstaltung über den Zeitraum eines Semesters vorgesehen sind. „2 SWS“ bedeutet z. B., dass diese Veranstaltung ein Semester lang mit 2 Stunden/Woche durchgeführt wird.

[4] LP: Gemäß dem Europäischen System zur Anrechnung von Studienleistungen (ECTS) erhält man für jedes bestandene Modul eine bestimmte Anzahl von Leistungspunkten (LP). Möglich sind auch die Abkürzungen CP oder PP. Zum anrechenbaren Arbeits­aufwand (Workload) zählen vielfältige Leistungen, z. B. die Vor- und Nachbereitung sowie der Besuch von Veranstaltungen. Ein Leistungspunkt entspricht etwa dem Aufwand von 25 bis maximal 30 Stunden Präsenz- und Selbststudium.

[5] Zugangsvoraussetzung für „Kontrapunkt“ ist „Elementare Musiklehre“ und für „Aufbaukurs Tonsatz“ „Generalbass und Harmonielehre“.

[6] Die Studierenden können sich in Abhängigkeit von persönlichen Neigungen und Fähigkeiten jedes Semester neu für eines der beiden Ensembles entscheiden. Das Modul umfasst nur zwei Lehrveranstaltungen.

[7] Das Selbststudium dient der Wiederholung und Vertiefung des musikhistorischen Wissens sowie der Vorbereitung auf die Modulprüfung. In der mündlichen Prüfung kann der Themenschwerpunkt nach Absprache mit der/dem Prüfenden im Bereich des jeweiligen Semesterthemas oder aber im Bereich des Themas der Bachelorarbeit liegen.

Erläuterungen:

AK: Zulassung zum Abschlusskonzert

HA: Hausarbeit
K: Klausur
M: mündliche Prüfung
P: Protokoll
PS: Proseminar
R: Referat
S: Seminar
Sem.: empfohlenes Semester
Ü:  Übung
WT: Wissenstest

Basismodule
PHF-muwi-A Grundlagen der Musikwissenschaft I
  Elementare Musiklehre (Ü) K 1.+2. - 1 12
Generalbass und Harmonielehre (historische Satztechniken 17. und 18. Jahrhundert) I (Ü) K 1
Generalbass und Harmonielehre (historische Satztechniken 17. und 18. Jahrhundert) II (Ü) 1
Einführung in die musikalische Analyse (S) R+HA 2
PHF-muwi-B Grundlagen der Musikwissenschaft II
  Kontrapunkt (historische Satztechniken 15. und 16. Jahrhundert) (PS) K 2.+3. A[5] 2 9,5
Aufbaukurs Tonsatz (historische Satztechniken 19. und 20. Jahrhundert) (S) K 2
PHF-muwi-C.a Allgemeine Musikgeschichte a (Grundstufe)
  Methoden des musikwissenschaftlichen Arbeitens (PS) HA 1. - 2 9,5
Vorlesung zur Allgemeinen Musikgeschichte (mit Einführungscharakter) WT 2
Übung zur Allgemeinen Musikgeschichte 2
PHF-muwi-C.b Allgemeine Musikgeschichte b (Grundstufe)
  Vorlesung (Grundstufe) R+HA 3. C.a 2 7,5
Seminar (Grundstufe) 2
PHF-muwi-C.c Allgemeine Musikgeschichte c (Aufbaustufe)
  Vorlesung (Aufbaustufe) R+HA 5. C.b 2 8,5
Seminar (Aufbaustufe) 2
PHF-muwi-D.a Kompositions-, Sozial- und Ideengeschichte (Grundstufe)
  Vorlesung (Grundstufe) R+HA 4. - 2 7,5
Seminar (Grundstufe) 2
PHF-muwi-D.b Kompositions-, Sozial- und Ideengeschichte (Aufbaustufe)
  Vorlesung (Aufbaustufe) R 6. D.a 2 6,5
Seminar (Aufbaustufe) 2
PHF-muwi-H Musikalische Ensembles
  Collegium musicum oder
Studentenkantorei [6]
AK 3.+4. - 3 5
Collegium musicum oder
Studentenkantorei [6]
AK 3
PHF-muwi-K Musikhistorisches Kolloquium
  Musikhistorisches Kolloquium M 5./6. A 2 4
Selbststudium zum Musikhistorischen Kolloquium [7] -
Studienfach 1 (Musikwissenschaft) gesamt 70