Studium

Zusätzliche Voraussetzungen

Eignungsprüfung

Voraussetzung für die Aufnahme des Studiums ist der Nachweis über die bestandene Kunsteignungs­prüfung. Die Eignungsprüfung wird an der Muthesius Kunsthochschule Kiel einmal im Jahr durchgeführt. Informationen hierzu: www.muthesius-kunsthochschule.de

Die Anmeldung zur Eignungsprüfung ist vom 1. bis zum 15. Mai (für das Wintersemester), für den Masterstudiengang ausserdem vom 1. bis 15. November (für das Sommersemester) an die Muthesius Kunsthochschule, Legienstraße 35, 24103 Kiel, Tel.: 0431/5198-404/ -500 zu richten.

Für den Bachelorstudiengang Kunst als Erweiterungsfach

Mit der Bewerbung ist die Mappenvorlage einzusenden.

Die Eignungsprüfung besteht aus:

  • einer Mappenvorlage mit mindestens 20 originalen Arbeitsproben aus dem künstlerisch-prakti­schen Bereich,
  • künstlerisch-praktischen Aufsichtsarbeiten aus den Bereichen Grafik, Malerei, Plastik und Design (hiervon sind drei Gebiete auszuwählen, eines durch den Bewerber, zwei durch den Prüfungs­ausschuss) und
  • einem fachlichen Gespräch (Kolloquium)

Der Nachweis über die bestandene Eignungsprüfung ist bei der Einschreibung vorzulegen.

Für den Masterstudiengang Kunst als Erweiterungsfach

Erforderliche Bewerbungsunterlagen:

  • Anmeldung zur Eignungsprüfung, die Sie auf der Homepage der MKH als PDF-Dokument finden
  • tabellarischer Lebenslauf mit aktuellem Foto
  • Zeugnisse über die Bachelor- oder Diplomarbeit mit mindestens Note 2,5 (beglaubigte Kopie)
  • gegebenenfalls Nachweise über bisherige praktische Tätigkeiten
  • Motivationsschreiben
  • Dokumentation von drei Projekten aus dem Bachelor- bzw. Diplomstudium, ca. DIN A4 groß, jedoch nicht größer als DIN A3
  • Auf die Innenseite Ihrer Dokumentation müssen Sie das Mappenblatt kleben, das Sie von der Website der MKH ebenfalls als PDF-Dokument herunterladen können.

Die Eignungsprüfung besteht aus den oben genannten Bewerbungsunterlagen und einem fachlichen Gespräch (Kolloquium).

Der Nachweis über die bestandene Eignungsprüfung ist bei der Einschreibung vorzulegen.