Studium

Erstes Fachsemester Bachelor, Staatsexamen

Im Regelfall (Inhaber einer in Deutschland erworbenen Allgemeinen Hochschulreife (i.d.R. Abitur)) reicht die elektronische Übermittlung der Daten für die Bewerbung aus. Nur in Ausnahmefällen müssen Sie den Antrag auf Zulassung ausdrucken und mit den erforderlichen Unterlagen per Post an die CAU schicken.

Achtung: Wenn Sie über die unten genannten Hochschulzugangsberechtigungen verfügen oder einen Sonderantrag / Antrag auf bevorzugte Zulassung stellen, müssen Sie Ihrem Antrag auf Zulassung die entsprechenden Unterlagen beifügen:

  • fachgebundene Hochschulzugangsberechtigung als einfache Kopie
  • Hochschulzugangsberechtigungen auf Grund beruflicher Qualifikation, z.B. Meisterprüfung und Aufstiegsfortbildung, als einfache Kopien
  • ausländische Hochschulzugangsberechtigungen als einfache Kopie sowie eine einfache Kopie der Übersetzung; Übersetzungen müssen von staatlich vereidigten Übersetzern stammen, englischsprachige Zeugnisse müssen nicht übersetzt werden
  • Sonderantrag Härtefall mit amtlich beglaubigten Nachweisen (z. B. ärztliches Gutachten)
  • Sonderantrag Nachteilausgleich mit amtlich beglaubigten Nachweisen (u. a. Schulgutachten)
  • Sonderantrag Zweitstudium mit einer einfachen Kopie des Abschlusszeugnisses des Erststudiums
  • Sonderantrag Spitzensport mit amtlich beglaubigten Nachweisen (gemeinsame Bescheinigung des Landessportverbandes Schleswig-Holstein und des Olympiastützpunktes Hamburg/Schleswig-Holstein).

    Hier können Sie den Sonderantrag für erste Fachsemester herunterladen.
     
  • bevorzugte Zulassung aufgrund eines Dienstes: Wenn Sie im letzten Vergabeverfahren zugelassen wurden und einen Bundesfreiwilligendienst abgeleistet haben, reichen Sie bitte eine einfache Kopie des Zulassungsbescheides der Uni Kiel, eine Dienstzeitbescheinigung als amtlich beglaubigte Kopie und eine einfache Kopie Ihrer Hochschulzugangsberechtigung (z. B. Abitur) ein.
     

Bitte beachten Sie, dass auf Unterlagen, die Sie Ihrem Antrag auf Zulassung (Bewerbung) beifügen, zur Einschreibung nicht zurückgegriffen werden kann.