Studium

Höhere Fachsemester


Wenn Sie bereits an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) eingeschrieben sind, beachten Sie bitte die Hinweise zum Studiengangwechsel.

Fachsemesterwahl: Bewerberinnen und Bewerber müssen durch Leistungsnachweise bzw. Anrechnungsbescheinigungen belegen, dass sie die Voraussetzungen für die Aufnahme in das beantragte Fachsemester in Bezug auf Studienzeiten und Studienleistungen erfüllen.
Eine Einschreibung an der CAU ist nur in ein Fachsemester innerhalb der Regelstudienzeit möglich.

Modulübersichten:  Die zu absolvierenden Leistungen eines Studiengangs sind in den Anhängen der entsprechenden Fachprüfungsordnung zu finden.

Leistungsanerkennung:
Die anerkannten Leistungen werden in einer  Anrechnungsbescheinigung von den zuständigen Studienfachberatungen an der CAU bestätigt.
Ausnahmen Leistungsanerkennung: bei Bewerbungen für Biologie, Ökotrophologie, Rechtswissenschaft sowie für wirtschaftliche Studiengänge wenden Sie sich bitte an das zuständige Prüfungsamt.

 

Medizin und Zahnmedizin:
Für diese beiden Studiengänge reichen Sie bitte die Leistungsnachweise mit dem Antrag auf Zulassung (Bewerbung) als einfache Kopien ein, die in dem beantragten Studiengang in Deutschland absolviert wurden. Studienleistungen die im Ausland oder in einem anderen Studiengang erbracht wurden, müssen mit einer Anrechnungsbescheinigung (einfache Kopie) des zuständigen Landesprüfungsamtes nachgewiesen werden. 

Humanmedizin: Landesprüfungsamt (LPA) im Geburtsbundesland; nicht in Deutschland geboren: LPA in Nordrhein-Westfalen.
Zahnmedizin
: LPA am Wohnort des Bewerbers; Wohnsitz nicht in Deutschland: LPA Thüringen

Informationen zu den erforderlichen Leistungsnachweise finden Sie hier:

Medizin - Vorklinischer Abschnitt / Staatsexamen

Medizin - Klinischer Abschnitt / Staatsexamen

Zahnmedizin - Vorklinischer Abschnitt / Staatsexamen

Zahnmedizin - Klinischer Abschnitt / Staatsexamen

 

Besondere Vorkenntnisse:
Bitte überprüfen Sie vor der Einschreibung im Studienangebot, ob für Ihr gewünschtes Studienfach besondere Vorkenntnisse nach der Studienqualifikationssatzung bereits bei der Einschreibung erfüllt werden müssen.

Wenn Vorkenntnisse gefordert sind, legen Sie Nachweise Ihrer Kenntnisse und diesen Bescheinigungsvordruck rechtzeitig im Fachbereich bei der Studienfachberatung vor und lassen Sie sich die Erfüllung der Eignungsvoraussetzung durch Unterschrift und Stempel des Fachbereichs bestätigen.
Die unterschriebene Bescheinigung fügen Sie dann bitte den Einschreibunterlagen bei.

 

Zwei-Fächer-Studiengänge mit dem Profil Lehramt:
Überprüfen Sie anhand der Kombinationstabellen, ob die von Ihnen gewählte Fächerkombination zulässig ist.

Ist die Kombination nicht zulässig, kann diese zwar trotzdem studiert werden, wir raten Ihnen aber aus dringenden Gründen davon ab (s. Antragsformular).
Sollten Sie sich dennoch dafür entscheiden, die gewünschte Fächerkombination zu studieren, müssen Sie den ausgefüllten Antrag bei der Einschreibung mit einreichen.