Studium

Verfahrensablauf für Absolventinnen und Absolventen anderer Hochschulen

1. Eignung

Voraussetzung für die Aufnahme des gewünschten Masters ist in jedem Fall ein erster Hochschulabschluss im entsprechenden Gebiet. Darüber hinaus werden ggf. das Erreichen einer bestimmten Mindestnote (Übersicht) und/oder Fremdsprachkenntnisse/Praktika gemäß Studienqualifikationssatzung gefordert.

Die grundsätzlichen Eignungsvoraussetzungen sind in der jeweiligen Fachprüfungsordnung sowie der Zwei-Fächer-Prüfungsordnung geregelt. Über die Eignung wird von der jeweils zuständigen Stelle im Einzelfall entschieden.

Die fachliche Eignung ist bei der Einschreibung durch eine Bescheinigung des Fachbereichs/Prüfungsamts nachzuweisen. Lassen Sie deshalb so früh wie möglich prüfen, ob Sie die Eignungsvoraussetzungen erfüllen.

2. Einreichfristen

Reichen Sie Ihren Antrag auf Prüfung der Eignungsvoraussetzungen mit den dort aufgeführten Unterlagen für eine Studienaufnahme zum

  • Sommersemester: vom 01.12. bis 01.02.
  • Wintersemester: vom 01.06. bis 01.08.,
    abweichend für Biochemie/Master vom 01.06. bis 01.07.
     

bei der für die Prüfung zuständigen Stelle (siehe 4.) ein.

3. Besondere Anmeldefristen

Für einige, oft englischsprachige Masterstudiengänge, haben manche Fachbereiche Eignungsfeststellungsverfahren mit eigenen Anmeldefristen und Antrags-/Bewerbungsformularen eingerichtet.

Achtung:

Die Anmeldefristen liegen oft bereits viele Monate vor dem Einschreibzeitraum! Die betroffenen Studiengänge sowie die Links zu den Webseiten der Fachbereiche entnehmen Sie bitte dieser Auflistung.

4. Zuständige Stellen für die Feststellung der Eignung

1-Fach-Masterstudiengänge

Senden Sie den ausgefüllten Vordruck Master 1-Fach „Prüfung Eignungsvoraussetzungen“ mit den dort aufgeführten Unterlagen bei Fächern

Achtung! Gesondertes Verfahren für einige Studiengänge, weitere Informationen finden Sie in dieser Auflistung zu Anmeldefristen und Informationen für die Eignungsfeststellung von 1-Fach-Masterstudiengängen.

Sie erhalten den Vordruck mit einer Bestätigung über die Eignung zurück, wenn Sie die Voraussetzungen erfüllen. Die Bescheinigung reichen Sie dann mit den anderen für die Einschreibung erforderlichen Unterlagen beim Studierendenservice ein.

2-Fächer-Masterstudiengänge

Die Koordinierung für die Prüfung der Eignungsvoraussetzungen erfolgt für 2-Fächer-Masterstudiengänge über den Studierendenservice.

Bitte reichen Sie den elektronisch ausgefüllten Vordruck "Master 2-Fächer „Prüfung Eignungsvoraussetzungen" mit den dort aufgeführten Unterlagen per E-Mail beim Studierendenservice ein; für eine Einschreibung zum Wintersemester in der Zeit vom 01.06. - 01.08., für eine Einschreibung zum Sommersemester in der Zeit vom 01.12. - 01.02.

Sie erhalten den Vordruck mit einer Bestätigung über die Eignung zurück, wenn Sie die Voraussetzungen erfüllen. Die Bescheinigung reichen Sie dann mit den anderen für die Einschreibung erforderlichen Unterlagen beim Studierendenservice ein.

Bei Verfahrensfragen wenden Sie sich gerne an den Studierendenservice, E-Mail: studservice@uv.uni-kiel.de, Tel.: 0431/880-4840.

Fragen zu den fachlich-inhaltlichen Aufnahmevoraussetzungen und zu Studieninhalten richten Sie bitte an die für Ihren gewünschten Studiengang zuständige Studienfachberatung.

5. Einschreibung

Für die Einschreibung zum Wintersemester übermitteln Sie Ihre Daten für die Einschreibung in der Frist vom 15.08. - 30.09., für die Einschreibung zum Sommersemester in der Frist vom 15.02. - 15.03. über das Online-Einschreibportal an die Universität Kiel.

Für das Wintersemester 2017/18 müssen die Einschreibunterlagen mit der o. g. Bescheinigung anschließend vollständig bis zum 06. Oktober 2017 beim Studierendenservice eingereicht werden.

Wenn Sie sich mit einem vorläufigen Zeugnis einschreiben, beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Einschreibung mit vorläufigem Zeugnis!