Studium

Rechtsgrundlage

Ein Teilzeitstudium ist gem. der Satzung zur Regelung des Teilzeitstudiums an der CAU zu Kiel vom 06. November 2012 nur dann möglich, wenn

  1. eine regelmäßige Erwerbstätigkeit von mehr als 18 Stunden pro Woche ausgeübt wird,
  2. die notwendige Betreuung oder Pflege eines Kindes oder eines pflegebedürftigen nahen Angehörigen geleistet wird oder
  3. bei Behinderungen oder chronischen Erkrankungen, die die Studierfähigkeit oder die zeitlichen Ressourcen so herabsetzen, dass ein ordnungsgemäßes Vollzeitstudium ausgeschlossen ist.

Der Grund für das Teilzeitstudium ist durch entsprechende Belege im Original oder als amtlich beglaubigte Kopie nachzuweisen.

Sofern mehr als  20 Leistungspunkte in einem Semester oder mehr als 35 Leistungspunkte in einem Studienjahr erworben werden, kann die Gewährung des Teilzeitstudiums widerrufen werden.