Studium

Prüfungsleistungen

Rechtsgrundlage: § 10 PVO

In den Modulen ist neben der regelmäßigen aktiven Teilnahme an Lehrveranstaltungen auch das Erbringen von Prüfungsleistungen vorgesehen. Mit den Prüfungsleistungen wird das Erreichen des Lernziels überprüft. Prüfungsleistungen können zum Beispiel Referate, Hausarbeiten oder Klausuren sein.

Sind mehrere Prüfungsleistungen in einem Modul vorgesehen, bildet sich aus den erzielten Einzelnoten nach erfolgreichem Abschluss eines Moduls die Modulnote. Diese geht in der Regel in die Gesamtnote des Bachelor- bzw. Masterstudiums mit ein.

Da das Bestehen aller vorgesehenen Prüfungsleistungen Voraussetzung für den Abschluss des Studiums ist, sind alle Prüfungsleistungen zeugnisrelevant und somit anmeldepflichtig.