Studium

Zwei-Fächer-Masterstudium mit dem Profil Lehramt an Gymnasien und Gemeinschaftsschulen

Der Zwei-Fächer-Masterstudiengang mit dem Profil Lehramt an Gymnasien und Gemeinschaftsschulen richtet sich an Studierende, die nach Abschluss eines Bachelorstudiums und eines Zwei-Fächer-Masterstudiums den Beruf der Lehrerin oder des Lehrers an Gymnasien und Gemeinschaftsschulen anstreben.


Der Zwei-Fächer-Masterstudiengang mit dem Abschluss Master of Education umfasst das Studium von zwei Studien­fächern im Umfang von je 33 Leistungspunkten (davon mindestens 10 Leistungspunkte für Fachdidaktik, davon wiederum 3 Leistungspunkte für die fachdidaktische Vorbereitung des Schulpraktikums), die Anfertigung einer Masterarbeit im Umfang von 18 Leistungspunkten sowie das Studium des Profils Lehramt an Gymnasien und Gemeinschaftsschulen im Umfang von 36 Leistungspunkten.

 

Zwei-Fächer-Masterstudium, Profil Lehramt an Gymnasien und Gemeinschaftsschulen (120 LP)
Abschluss: Master of Education (M.Ed.)
Regelstudienzeit: 4 Semester
Studienfach 1
Fachwissenschaftliche Studieninhalte 1.-4. Semester 33 LP
Fachdidaktik
Studienfach 2
Fachwissenschaftliche Studieninhalte 1.-4. Semester 33 LP
Fachdidaktik
Profil Lehramt an Gymnasien und Gemeinschaftsschulen

Modul Pädagogik: Lehren und Lernen II

1. Semester 5 LP

Modul: Reflexion und Urteilskraft oder Lehren und Lernen III

  • Philosophische Reflexion und ethische Urteilskraft ODER
  • Soziologische Reflexion und soziale Ungleichheit ODER
  • Lehren und Lernen III
1. Semester 5 LP
Modul Psychologie: Psychologie des Lehrens und Lernens 2.+3. Semester 9 LP

Praxissemester:

  • Inklusion in der Schule: Heterogenität und Sprachbildung (5 LP)
  • Pädagogische Vorbereitung im Praxissemester (3 LP)
  • 8-wöchiges Schulpraktikum im Praxissemester und Reflexion (9 LP)
3. Semester 17 LP
Masterarbeit
  • im Studienfach 1 ODER im Studienfach 2 ODER im Profil Lehramt an Gymnasien und Gemeinschaftsschulen
  • Bearbeitungszeit: 4 Monate
4. Semester 18 LP
Leistungspunkte (LP) gesamt 120