Studium

Gegenstand und Ziel des Faches

Die Biologie beschäftigt sich mit den zahlreichen Lebewesen, die unseren Planeten bevölkern – angefangen vom kleinsten Einzeller bis hin zum riesigen Mammutbaum. Wenn Sie daran interessiert sind, diese Lebewesen von ihrem molekularen Aufbau über makroskopische Strukturen bis hin zu ihrer Rolle in Ökosystemen zu verstehen und Ihre Begeisterung für biologische Themen an Schülerinnen und Schüler weitergeben möchten, ist der Zwei-Fächer-Masterstudiengang Biologie mit dem Profil Lehramt an Gymnasien an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) genau der Richtige für Sie.

In diesem Studiengang erwerben Sie solides biologisches und didaktisches Fachwissen, mit dem Sie Schülerinnen und Schüler für die biologische Vielfalt begeistern, Fragen nach der evolutionären Entstehung dieser Vielfalt beantworten und zusammen mit Ihrer Klasse die Funktionsweise biologischer Systeme erforschen können.

Als die Wissenschaft von der belebten Natur teilt sich die Biologie in die vier Bereiche Botanik, Zoologie, Anthropologie/Humanbiologie und Mikrobiologie, in die Sie im Masterstudium mit Blick auf die Schulbiologie weiter eintauchen. Besonderen Wert legen die Kieler Dozentinnen und Dozenten auf Ihre fachliche Vorbereitung für die Schule: Sie erwerben ein vernetztes, tiefgehendes Verständnis für die Biologie als Lehre vom Leben und ziehen biologische Konzepte und Modelle zur Erklärung von Lebensvorgängen heran. Darüber hinaus erwerben Sie in praktischen Kursen das methodische Know-how zum Experimentieren in der Schule.

Auch die Forschungsseite kommt nicht zu kurz: Sie erhalten einen Forschungsauftrag, den Sie in einem Projekt eigenständig bearbeiten. Dadurch erhalten Sie Einblick in aktuelle Forschungsmethoden und sind so in der Lage, auch im späteren Berufsleben die aktuellen Entwicklungen der Biologie in die Schule zu tragen.

Schulpraxis erwerben Sie in einem schulischen Praktikum. Eng betreut werden Sie dabei vom Zentrum für Lehrerbildung (ZfL) der Kieler Universität. Darüber hinaus profitieren Sie von didaktischen und pädagogischen Forschungserkenntnissen, die das Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften (IPN) an der CAU in Ihr Studium einbringt und das Sie beim Erwerb vertiefter fachdidaktischer Kenntnisse unterstützt.

Mit dem Abschluss Master of Education in der Biologie erhalten Sie die Befähigung zur Aufnahme des Vorbereitungsdienstes (Referendariat) an Gymnasien. In Kombination mit einem Zweitfach wie Chemie, Physik oder Mathematik können Sie auch Positionen in Forschungs- und Entwicklungslaboren, in der Qualitätskontrolle oder in Prüflaboren der Pharmaindustrie oder der Lebensmittelindustrie wahrnehmen.