Studium

Allg Infos

Der Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang mit dem Profil Fachergänzung umfasst das Studium von zwei Studienfächern im Umfang von je 70 Leistungspunkten, die Anfertigung einer Bachelor­ar­beit in einem der zwei Studienfächer im Umfang von 10 Leistungspunkten sowie das Studium des Profils Fachergänzung im Umfang von 30 Leistungspunkten.

Durch die Modulprüfung wird festgestellt, ob die oder der Studierende die Lernziele eines Moduls erreicht hat. Die Modulprüfungen finden studienbegleitend statt und können aus einer oder mehreren Prüfungsleistungen bestehen. Die Art und Zahl der zu erbringenden Prüfungsleistungen richten sich nach der Fachprüfungsordnung.

Die Bachelorprüfung ist bestanden, wenn alle nach der Fachprüfungsordnung erforderlichen Modul­­prüfungen und die Arbeit bestanden und damit die erforderliche Anzahl von Leistungspunkten erworben wurde.

Die Regelstudienzeit für den Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang Skandinavistik mit dem Profil Fachergänzung beträgt 6 Semester.

Nähere Informationen zum zweiten Studienfach finden Sie in dem entsprechenden Studieninformationsblatt.

Skandinavistik

Der Studiengang Skandinavistik ist modular aufgebaut.

Der Bachelorstudiengang vermittelt erstens gründliche aktive und passive Sprachkenntnisse der skandinavischen Sprachen sowie der kulturellen Gegebenheiten der skandinavischen Länder; zweitens grundlegende Kenntnisse der wichtigsten literaturwissenschaftlichen Methoden, Epochen der skandinavischen Literaturgeschichte von ihren Anfängen bis zur Gegenwart, literarischer Gattungen sowie bedeutender skandinavischer Autorinnen und Autoren in ihrem kultur- und ideen­geschichtlichen Zusammenhang; drittens grundlegende Kenntnisse der skandinavischen Sprachen in ihrem synchronen Aufbau und diachronen Verlauf.
Die Studierenden werden zunächst in einführenden Veranstaltungen mit den Grundlagen der entsprechenden Teilgebiete vertraut gemacht, ehe sie in weiterführenden Veranstaltungen exemplarisch mit dessen spezielleren Themen in Berührung gebracht werden.

Grundlegend für den Studiengang Skandinavistik ist die eigenständige Lektüre wichtiger Texte aus der Primär- und Sekundärliteratur in der skandinavischen Originalsprache, die in den Lehrveranstaltungen gemeinsam diskutiert werden. Diese bestehen aus Vorlesungen von über­wiegend überblicksartigem Charakter, Seminaren, die einführender wie spezieller Art sein können, zusammenführenden Kolloquien und Übungen sowie Sprachkursen. Alle Lehrveranstaltungen mit Ausnahme der Vorlesungen basieren auf einer aktiven Teilnahme der Studierenden in Form von mündlichen Diskussionsbeiträgen, Referaten oder mündlichen bzw. schriftlichen Präsentationen eigener Arbeitsergebnisse.

Ein ordnungsgemäßes Studium des Studiengangs Skandinavistik umfasst 70 Leistungspunkte (LP).