Studium

Gegenstand und Ziel des Faches

Sie interessieren sich für die Kultur, für die Sprachen und für die Literaturen Skandinaviens von der Wikingerzeit bis heute? An der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) haben Sie die Möglichkeit Skandinavistik als Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang mit dem Profil Fachergänzung zu studieren und können so Ihre Interessen wissenschaftlich verfolgen und fundieren.

Das Studium der Skandinavistik vermittelt Ihnen grundlegende Kenntnisse über Literatur, Kultur und Sprachen der skandinavischen Länder Dänemark, Färöer, Island, Norwegen und Schweden. Dabei lernen Sie die Teildisziplinen des Fachgebiets kennen:

Die neuskandinavistische Literaturwissenschaft beschäftigt sich mit der Literatur Skandinaviens aus der Zeit vom 16. Jahrhundert bis zur unmittelbaren Gegenwart. Sie vermittelt sowohl Grundlagen der Textanalyse, der verschiedenen literaturwissenschaftlichen Methoden, der einzelnen literarischen Gattungen als auch der unterschiedlichen Epochen der Literaturgeschichte. Für die Seminare wesentlich ist insbesondere die gemeinsame Lektüre und Diskussion von Primärtexten in ihrem thematischen und historischen Kontext.

Die skandinavistische Mediävistik hat die mittelalterliche skandinavische Literatur von den Anfängen im 12. Jahrhundert bis zur Mitte des 16. Jahrhunderts zum Gegenstand, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf den isländischen Saga- und Eddatraditionen liegt. Um die mittelalterlichen Überlieferungen in ihrem historischen Kontext analysieren zu können, wird ferner kulturgeschichtliches Überblickswissen vermittelt; darüber hinaus werden auch andere Medien wie Bilddenkmäler oder Runeninschriften behandelt.

Die skandinavistische Sprachwissenschaft vermittelt Grundlagen der Analyse der skandinavischen Gegenwartssprachen und thematisiert verschiedene Aspekte von Sprache in der Gesellschaft; u. a. Sprachwandel, Variation und der Kontakt zwischen skandinavischen und anderen Sprachen. Durch Vertiefungsseminare werden linguistische Methoden an eigenen Forschungsprojekten zu den skandinavischen Sprachen erprobt.

In Ihrer Ausbildung wird dabei stets Wert auf Ihren kritischen Umgang mit meist literarischen Texten, ihren Inhalten, Ideen, Formen und Kontexten gelegt.

Im Fachgebiet des Spracherwerbs erlernen Sie eine der modernen skandinavischen Sprachen. Sie haben die Auswahl zwischen Dänisch, Isländisch, Norwegisch oder Schwedisch. In den Sprachkursen erlernen Sie die Sprache auf schriftlicher und mündlicher Ebene und befassen sich mit der Landeskunde und der Literatur der jeweiligen Länder.

An der Kieler Universität sind Sie Skandinavien sehr nah: Nutzen Sie die regelmäßigen Angebote von Exkursionen nach Skandinavien oder einen längeren Aufenthalt in Form eines Auslandssemesters, um Ihre Sprachkenntnisse und Ihren Horizont zu erweitern.