Studium

  • Interesse an möglichst vielen verschiedenen Sportarten anstatt enger Spezialisierung
  • pädagogische Fähigkeiten sowie Freude an der Unterrichtung von Jugendlichen und Erwachsenen
  • Interesse an pädagogischen Fragestellungen und Problemen


Tätigkeiten als Übungsleiter in Sportvereinen, als Jugendleiter oder Betreuer in pädagogischen Einrichtungen erhöhen die persönlichen (Reflexions-)Kompetenzen und können den Einstieg in die spätere Lehrtätigkeit fallweise erleichtern.