Studium

Der Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang mit dem Profil Handelslehrer richtet sich an Studierende, die nach Abschluss eines Bachelorstudiums und einem Masterabschluss im Profil Handelslehrer eine wirtschaftswissenschaftliche Lehrtätigkeit an wirtschaftsberuflichen Schulen und Schulen der Sekun­dar­stufe II anstreben.

Mit dem Masterabschluss im Profil Handelslehrer ist der Antritt des Referendariats und die Ablegung des Zweiten Staatsexamens möglich. Mit dem Zweiten Staats­examen kann die Übernahme in den Schuldienst erfolgen.

Darüber hinaus ist eine Tätigkeit an Privatschulen mit wirtschaftswissenschaftlichem Fachangebot sowie eine Tätigkeit mit pädagogischen Aufgaben in Betrieben möglich. Stellen im betrieblichen Personal- und Bildungswesen, in Berufsbildungsreferaten von Kammern und Verbänden sowie in sonstigen privatwirtschaftlichen Aus- und Fortbildungsstätten sind jedoch zahlenmäßig begrenzt.