Studium

Propädeutikum (Vorkurs)

Für Studierende der Studiengänge Französische, Spanische, Italienische oder Portugiesische Philologie wird bei Studienbeginn zum Wintersemester in der Studieneingangsphase ein Vorkurs ange­boten, der den Übergang vom Lernen einer Fremdsprache in der Schule zum Studium einer romanischen Philologie erleichtern soll. Der Kurs bietet eine Wegweisung und intensive Einführung vor Vorlesungsbeginn. Er beinhaltet eine Einführung ins Fach, die Vorstellung von Lern- und Arbeits­techniken und Tutorien zum Spracherwerb. In Ergänzung des Propädeutikums finden auch semester­begleitende Workshops und Tutorien statt.

Die Betreuung erfolgt durch erfahrene Dozentinnen und Dozenten sowie Tutorinnen und Tutoren. Die Angebote sind fakultativ und offen für alle Erstsemesterstudierenden in der Romanistik.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Propädeutikum.