Studien-Informations-Tage

Datenschutzrechtliche Hinweise

Liebe Besucher*innen und liebe Mitwirkende
der digitalen Studien-Informations-Tage 2021!


Bitte beachten Sie durchgängig die
datenschutzrechtlichen Hinweise der Christian-Albrechts-Universität zur Nutzung von „Zoom“

Berücksichtigen Sie bitte auch:
Teilnehmende Schüler*innen unter 16 Jahren
bedürfen der Einwilligung ihrer gesetzlichen Vertreter, dies sind meistens die Eltern.
Folglich müssen Schülerinnen und Schüler unter 16 Jahren eine Einwilligung ihrer gesetzlichen Vertreter eingeholt haben!

Hintergrund:
Sobald man Informationsveranstaltungen via Zoom teilnimmt,
muss man in die Verarbeitung der hierfür notwendigen Daten wirksam einwilligen können.
Das Datenschutzrecht erlaubt Personen unter 16 Jahren keine wirksame Einwilligungserklärung
hinsichtlich der via Zoom erfolgenden Datenverarbeitung, so Artikel 8, Abs. 1 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Wenn eine wirksame Einwilligungserklärung vorliegt,
kann die Veranstaltung sowohl mit als auch ohne eingeschalteter Kamera durchgeführt werden.

Bitte berücksichtigen Sie auch,
dass Ihre Kamera ein- und ausgeschaltet werden kann.
Wenn Sie die Kamera einschalten, dann erfolgt dies freiwillig.

Ebenso sollen Sie bitte beachten,
dass auch Ihr Mikrofon ein- und „stumm“-geschaltet werden kann.
Wenn Sie das Mikrofon einschalten, dann erfolgt auch dies freiwillig.

Überdies haben Sie
nach Beginn des Zoom-Meetings die Möglichkeit,
Ihren Teilnehmer*innen-Namen umzubenennen.

Ferner sollen Sie bitte klar im Blick haben:
Die Veranstaltungen dürfen nicht aufgezeichnet werden!
Ausnahme: alle sichtbaren Personen haben einer Aufzeichnung zugestimmt und dies auch dokumentiert,
überdies in einer schriftlichen Einwilligungserklärung auch die geplante Nutzung des Videos vorab dargelegt.